Standesamtliche Trauungen im Juli 2007

Zwei Bremer Segler ankern vor Wremen


Getraut am 20. Juli 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Britta Dehn und Frank Grünendahl aus Bremen haben am 20.07. geheiratet. Sie haben sich beim Segeln kennengelernt und wollten als Ort der Trauung unbedingt einen maritimen Bezug. Über das Internet fanden sie den „Kleinen Preußen“ hier im wunderschönen Nordseebad Wremen.

Gruenendahl_070720-01

Und spontan haben sich beide entschlossen, im engsten Kreis (die beiden waren die einzigen Teilnehmer der Trauung) zu heiraten. Natürlich ging es nicht ohne Standesbeamtin Bianca Marjenhoff, die die Trauung einmal mehr souverän vollzog.

Das Team vom Wremer Leuchtturm wünscht viel Spaß in der Ehe, Mast- und Schotbruch und natürlich immer eine handbreit Wasser unter’m Kiel.

Mal eben in der Mittagspause geheiratet


Getraut am 13. Juli 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Vormittags hat Thorsten als Angestellter noch bei der Samtgemeinde Land Wursten seinen Dienst versehen und kein Mensch – bis auf Monika – ahnte etwas. In der Mittagspause wurde dann kurzerhand die Braut geschnappt und still und heimlich zum Traualtar in den „Kleinen Preußen“ geführt. Monika und Thorsten Timmler aus Wremen haben dort am Freitag, dem 13. Juli 2007, geheiratet.

Timmler_070713-01

Das Standesamt Dorum hat Wort gehalten und nichts verraten. Für Standesbeamtin Daniela Selig war es nicht alltäglich, einen Arbeitskollegen mit einer ihr bekannten Braut zu verheiraten. Schlussendlich gab es unter den Brautleuten und ihren Gästen viel zu Lachen, aber auch diesmal hat unter der Aufsicht von Leuchtturmwärter Uwe und Koordinator Henry wieder alles zu 100 Prozent wunderbar geklappt.

Timmler_070713-02

Nur die Feuerwehr Wremen hatte kurz vorher die Lunte gerochen (wie immer) und stand anschließend Spalier. Flitterwochen gibt es übrigens nicht. Es muß schließlich weiter am Eigenheim gebastelt werden.

Als „Windsbraut“ auf dem Planwagen…


Getraut am 7. Juli 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

…erreichte Jutta bei sehr unbehaglichem Wetter nur mit Müh und Not den „Kleinen Preußen“. Überglücklich und freudestrahlend zog sie mit ihrem „Gespann“ nach kurzem Aufenthalt wieder von dannen. Dazwischen lag das Werk von Hans Hey, Standesbeamter aus Dorum, der Jutta nicht nur zu einem neuen Nachnamen sondern darüber hinaus auch noch zu einem liebevollen Göttergatten verholfen hatte.

Neuhaeuser_070707-01

Es war Juttas größter Wunsch, als Frau Neuhäuser die Heimreise aus dem Nordsee-Urlaub in Dorum-Neufeld antreten zu dürfen. Und natürlich hat ihr Hubert diesen Wunsch erfüllt. Trotz widrigen Wetters hat alles wunderbar geklappt. Auch wenn Hans Hey die Geschichte des Leuchtturms schon sehr laut und deutlich vortragen musste, weil der Regen enorm prasselte und der Sturm durch die Ritzen heulte, war das glückliche Paar am Ende getraut.

Neuhaeuser_070707-02

Ob die Brautleute aber mit dem Traktor und Planwagen nach Rockenberg in Hessen zurück in die Heimat gefahren sind, das ist nicht dokumentiert.

Im hauseigenen Revier in den Hafen der Ehe gesurft


Getraut am 7. Juli 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Tatjana Karstens und Raphael Bremer, seit 1998 Wremer Staatsbürger, haben sich am 07.07.2007 im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ bei der Wremer Kutterflotte das Ja-Wort gegeben. Als begeisterte Kite-Surfer sind die beiden Wellenreiter schon häufig am „Kleinen Preußen“ vorbeigesaust. Der Bezug zum Wasser, zu Wellen und zum Wremer Strand ist also gegeben und so war es denn auch für beide völlig klar: Geheiratet wird im Leuchtturm am Wremer Tief.

Bremer_070707-01

Direkt nach der standesamtlichen Trauung ging es dann in die St. Willehadi Kirche zu Wremen, um neben dem weltlichen Segen vom Standesbeamten Hans Hey und vom Leuchtturmwärter Uwe Frischkorn auch den geistlichen Beistand zu erbitten. Doppelt hält eben besser bei so langfristigen Projekten. Alles Gute, viel Glück und eine wunderschöne, gemeinsame Zukunft wünscht das Team vom Kleinen Preußen.

Bei schönem Wetter kann jede(r)…


Getraut am 7. Juli 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Es war ein recht stürmischer und regnerischer Tag, der 07.07.2007. Also genau das richtige Wetter für unser hartgesottenes Team von der „Wremer Grille“. Die fleißigen Helfer vom Verkehrsverein ließen es sich natürlich nicht nehmen, ihre Freunde, Elena Wilhelm und Udo Eggers aus Langen, auf dem nicht immer sonnigen Weg in den heiligen Stand der Ehe zu begleiten.

Eggers_070707-01

Udo hat zehn Jahre in Wremen gewohnt, ist immer noch mittwochs in der Grille aktiv und deshalb war klar, geheiratet wird im „Kleinen Preußen“ am Wremer Tief. Das Team von der Grille stand Spalier und auch die Kollegen von der Bäckerei Engelbrecht waren angereist und ließen das junge Paar hochleben.