Standesamtliche Trauungen im Oktober 2010

Hochzeit beim ersten Küstenbesuch


Getraut am 20. Oktober 2010 | Kategorie(n): Trauungen 2010

Am 20. Oktober 2010, 10:00 Uhr, kamen Lucia Eisenberg und Holger Gernhard aus Magdeburg nach Wremen in den Leuchtturm „Kleiner Preuße“, um den Bund für’s Leben zu schließen. Sie hatten ihre beiden Kinder dabei, die 4jährige Tochter Anna Sophie und den 13jährigen Sohn Richard. Der steife Westwind ließ das Hochwasser höher steigen als normal und die bange Frage war, ob die Autos in Sicherheit gebracht werden müssten und ob man nach der Trauung noch trockenen Fußes den Deich erreichen kann.

Aber die Sorge war umsonst, alles klappte wunderbar! Den „Kleinen Preußen“ hatte das Brautpaar im Internet gefunden und per Telefon gebucht. Sie fanden ihn gerade richtig für die Eheschließung im kleinen Familienkreis. Es ist das erste Mal, dass die Magdeburger an der Wurster Küste sind. Sie wohnen im Cuxland Ferienpark und genießen den Aufenthalt.
Der Heimatkreis und das Leuchtturmteam wünschen dem frisch gebackenen Ehepaar und ihren Kindern viel Glück und Freude und auch sonst alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

Liebeshochzeit – Schenken und beschenkt werden


Getraut am 20. Oktober 2010 | Kategorie(n): Trauungen 2010

Vom „Goldenen Oktober“ war am 20. dieses Monats, um 9:00 Uhr, nichts zu spüren. Es war trüb und regnerisch und der Wind pfiff über die Nordsee und rüttelte am Leuchtturm „Kleiner Preuße“, als sich Astrid Thiele und Ralf Brummerloh aus Sandstedt das Ja-Wort gaben. Mit dabei waren ihr kleiner Sohn Tim, der das Geschehen neugierig verfolgte, und eine kleine Hochzeitsgesellschaft. In der Vergangenheit war Wremen schon oft das Ziel des Brautpaares. Sie kauften Krabben, machten schöne Spaziergänge und ließen sich den Wind um die Nase wehen. Dabei reifte der Entschluss, den Bund für’s Leben im „Kleinen Preußen“ zu schließen.

Und heute war es nun soweit! Mit einem Glas Sekt wurde auf das Ereignis angestoßen. Die Standesbeamtin, Frau Marjenhoff, gab den frisch Vermählten einen Spruch von Clemens von Brentano mit auf den gemeinsamen Lebensweg: „Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst beschenkt zu werden.“
In diesem Sinne wünschen der Heimatkreis und das Leuchtturmteam dem Ehepaar Brummerloh, ihrem kleinen Sohn Tim und dem zu erwartenden Baby alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Anke und Petra trauten sich im „Kleinen Preußen“


Getraut am 5. Oktober 2010 | Kategorie(n): Trauungen 2010

Golden und von seiner sonnigsten Seite zeigte sich sich der 5. Oktober, als Anke Ummelmann und Petra Kamp aus Wuppertal in Wremen im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ getraut wurden. Für das Leuchtturmteam war es eine Premiere, denn es war die erste Trauung einer Lebenspartnerschaft zweier Frauen. Vor siebzehn Jahren haben sich Frau Ummelmann und Frau Kamp kennen- und lieben gelernt und solange leben sie auch schon zusammen.
Diese Partnerschaft wurde jetzt vom Standesbeamten Hans Hey amtlich besiegelt. Als Trauzeugen war ein befreundetes Ehepaar dabei, das die Ringe maritim verpackt in der „hauseigenen Bratpfanne“ des Leuchtturms überreichte.

Zur Erinnerung an diesen schönen Tag ist in den Ringen der „Kleine Preuße“ eingraviert worden. Das Paar hat immer Urlaub an der Nordsee gemacht und deshalb sollte auch dort die Hochzeit stattfinden. Es wurde ein kleiner Leuchtturm gesucht, weil Frau Ummelmann unter Höhenangst leidet. Der kleinste Hochzeitsturm steht in Wremen am Kutterhafen direkt an der Küste und wurde sofort als Trauort gebucht. Bei dem herrlichen Wetter wurde nach der Trauungszeremonie auf der Bank vor dem Leuchtturm mit einem Glas Sekt angestoßen. Als das Team des Turms gratulierte und im Namen des Heimatkreises ein Bild überreichte, waren beide Hochzeiterinnen so begeistert, dass zum Abschluss noch ein Foto gemacht werden musste. Nach der Trauung ist noch eine Woche Urlaub in Wremen am Deich geplant und dann geht es wieder heimwärts an die Wupper.

Herbstliche „Mini“-Hochzeit im Wurster Land


Getraut am 2. Oktober 2010 | Kategorie(n): Trauungen 2010

Ganz aus Stuttgart kamen Jan Wurster und Ellen Albiez mit ihrem MiniCooper angefahren, um im Land Wursten zu heiraten. Nachdem Jan Wurster wusste, dass es -passend zu seinem Nachnamen- an der Nordseeküste ein Land Wursten gab, stand für ihn fest, dort seine Ellen zu heiraten. Sie suchten sich den Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen als Trauort aus. Und am 2. Oktober 2010, früh um zehn Uhr, wurden sie von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff getraut.

Beide tragen jetzt den gemeinsamen Ehenamen Wurster. Zusammen mit den Eltern wurde nach der Trauungszeremonie mit einem Glas Sekt angestoßen. Für ein paar Tage machen sie Urlaub in Wremen am Deich und wollen auch ihren Hochzeitstag dort genießen. Dann geht es weiter auf Hochzeitsreise, natürlich mit ihrem MiniCooper, auf die Insel Nordstrand.
Der Wremer Heimatkreis und das Team des Leuchtturms geben alle guten Wünsche mit auf den Weg und möge sie ihr „Mini“ noch viele Male ins Wurster Land fahren.

Hochzeit mit Hut und Hund


Getraut am 1. Oktober 2010 | Kategorie(n): Trauungen 2010

Bei kühlem Herbstwetter gaben sich Kerstin Windels und Thomas Busch aus Ritterhude am 1. Oktober 2010 im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ das Ja-Wort. Die Trauung wurde von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff vollzogen und der gemeinsame Ehename lautet jetzt Busch. Nach einem Zwischenstop im „Siebhaus“ ging es zu Fuß über den Sommerdeich zum Hochzeitsturm und alle Gäste samt Hund nahmen an der Trauung im Turm teil. Der Hochzeitsort wurde entdeckt, als das Brautpaar – nach einem stressigen Spaziergang mit Hund in Cuxhaven – auf dem Rückweg Wremen ansteuerte.

Als sie über den Deich kamen waren sie total begeistert von der Aussicht und dem kleinen Leuchtturm. Im „Siebhaus“, mit Blick auf den Turm, wurde dieser Tag dann doch noch gut gelaunt beendet und sie beschlossen an diesem ruhigen Ort zu heiraten. Nach der Trauung gab es noch einen kleinen Umtrunk und dann ging es zum Hochzeitsessen in den „Deichgrafen“ auf dem Wremer Deich. Das Leuchtturmteam gratuliert ganz herzlich und wünscht noch öfter stessfreie Tage an der Wremer Küste.