Standesamtliche Trauungen im Februar 2012

29. Februar – ein Glückstag


Getraut am 29. Februar 2012 | Kategorie(n): Trauungen 2012

Das Wetter war trüb und neblig, als Kathleen Kutscher und Hartmut Herfort aus Frankfurt, am 29. Februar 2012, in den Leuchtturm „Kleiner Preuße“ kamen, um den Bund für’s Leben zu schließen. Begleitet wurden sie von ihren 3 Söhnen – Brandon 8 Jahre, Harrison 5 Jahre und Hardy 8 Monate alt, die gespannt und munter der Trauungszeremonie folgten. Was kann man sich denken, wenn im Schaltjahr 2012 der 29. Februar als Hochzeitsdatum gewählt wurde ? Alle 4 Jahre nur ein Geschenk? Und wie ist das mit der Silberhochzeit ? Die kann doch so nicht erreicht werden.

Auf jeden Fall soll der 29. Februar ein Glückstag sein. Dass die Wahl des Hochzeitsortes auf den „Kleinen Preußen“ fiel lag nahe. Der Bräutigam kennt Land Wursten wie seine Westentasche und auch ein Großteil seiner Verwandtschaft lebt hier. Kennengelernt hatte sich das Brautpaar im August 2010 im Zug zwischen Bremen und Hannover. Die Braut reiste mit ihrem Sohn, der Bräutigam mit seinem. Die zwei Stunden der gemeinsamen Zugfahrt reichten aus, um die Grundlage für eine gemeinsame Zukunft zu legen. Gekrönt wurde die Liebe der Brautleute mit dem gemeinsamen Sohn Nr. 3. Der Heimatkreis und das Leuchtturmteam gratulieren sehr herzlich und wünschen der Patchwork-Familie für die gemeinsame Zukunft viel Freude, Glück und ganz viel Sonnenschein.

Hochzeit am Meer


Getraut am 24. Februar 2012 | Kategorie(n): Trauungen 2012

Eine Hochzeit am Meer wünschten sich Franziska Stühmeier und Michael Eck aus Weiding/Neumühlen im Erzgebirge. Bei der Suche im Internet fanden sie den Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen und wählten ihn zu ihrem Trauort aus. Dort gaben sie sich am 24. Februar 2012 das Ja-Wort. Mit dem Lied „Liebe meines Lebens“ von Philipp Poisel wurde es im Hochzeitsturm richtig romantisch bevor dann die Standesbeamtin Bianca Marjenhoff die Trauung vollzog. Tochter Pauline überreichte ganz stolz die Eheringe und auch Söhnchen Mika nahm mit seinen erst fünf Monaten munter an der Zeremonie teil. Die ganze Familie trägt nun den gemeinsamen Namen Eck.

Zur Einstimmung auf die Hochzeit machte das Brautpaar mit seinen Kindern schon ein paar Tage vorher Urlaub in Dorum-Neufeld. Am Hochzeitstag kam dann noch ein befreundetes Paar als Überraschung dazu. Bei heftigem Wind aber herrlichem Sonnenschein konnten, trotz Wintermonat Februar, sogar draußen am Leuchtturm Hochzeitsfotos gemacht werden. Danach machte die kleine Gesellschaft einen Spaziergang direkt vom Leuchtturm zur „Wremer Fischerstube“ am Deich, wo das Hochzeitsessen stattfand. Das Leuchtturmteam und der Wremer Heimatkreis gratulierten ganz herzlich und wünschten der kleinen Familie für die Zukunft alles Gute.