Hochzeit nach 22 schönen Jahren


Getraut am 20. Juli 2016 | Kategorie(n): Trauungen 2016

Nach wochenlangem Schietwetter, wie wir an der Küste sagen, war der Sommer zurückgekommen und am Tag der Hochzeit von Bianca Gödecke und Daniel Schönherr strahlte der Himmel in seiner ganzen Pracht, genau wie es an so einem besonderen Tag sein sollte. Bei der Planung ihres Urlaubs an der Wurster Nordseeküste hatten sie auch nach einem geeigneten Ort für ihre Hochzeit gesucht und waren im Internet auf den Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen gestoßen. Die Größe des Turms sagte ihnen zu und so konnte der Hochzeitstermin mit dem Standesamt festgelegt werden. Eine Woche Urlaub hatte das Brautpaar schon hinter sich, als sie am 20.07.2016, pünktlich um 11:00 Uhr, mit ihrer fast neunjährigen Tochter Laura zum „Kleinen Preußen“ kamen, um hier den Bund für’s Leben zu schließen.

Im kleinen Trauzimmer des Leuchtturms nahm die Standesbeamtin Frau Bastian die Trauung vor.

Wenn man den Leuchtturm als Symbol nimmt,
so ist er Wegweiser für den Weg durch das gemeinsame Leben
und soll vor Gefahren warnen,

so die Standesbeamtin. Die Frischvermählten und ihre Tochter Laura werden in Zukunft alle den Namen Schönherr als Familienname tragen. Bianca und Daniel kennen sich seit ihrer Schulzeit und sind seit 22 Jahren ein Paar. In der langen Zeit des Zusammenlebens, zuerst zu zweit, dann zu dritt, haben sie den Alltag kennengelernt, so dass sie für den weiteren gemeinsamen Lebensweg gut gerüstet sind.

Ihren Urlaub, der noch ein paar Tage dauern wird, verbringen sie zum ersten Mal an der Wurster Nordseeküste. Außer den Eltern von Braut und Bräutigam weiß niemand von der Hochzeit. Erst nach ihrer Rückkehr nach Pattensen (in der Nähe von Hannover) werden die anderen Verwandten und Freunde unterrichtet. Gefeiert werden soll aber erst im Herbst, dann wenn beide ihren 40. Geburtstag hinter sich haben. Alle drei Ereignisse sind ein ganz besonderer Grund für ein rauschendes Fest.

Der Heimatkreis und das Leuchtturmteam wünschen Bianca, Daniel und Laura Schönherr für die Zukunft alles Gute.