Von der Donau an die Nordseeküste


Getraut am 7. Oktober 2016 | Kategorie(n): Trauungen 2016

Mit vielen Gästen und ganz zünftig in bayrischer Tracht, mit Dirndl und Lederhose, haben Helga Dorfmeister und Stefan Junge am 07. Oktober 2016 im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen geheiratet. Stefan Junge ist in Sievern, einem Nachbarort von Wremen, aufgewachsen. Vor acht Jahren verschlug es ihn nach Passau und dort hat er, wie er sagt: „Einen Fisch an Land gezogen“. Denn er lernte Helga Dorfmeister kennen, die etliche Jahre zur See gefahren ist. Dann blieb sie an Land, alles passte zusammen und sie beschlossen zu heiraten. Und da beide das Meer lieben, sollte die Hochzeit an der Nordseeküste stattfinden. Denn dort steht, 880 km von Passau entfernt, ein kleiner Leuchtturm, der als Standesamt dient. Sie wurden von der Standesbeamtin Frau Bastian getraut, die in ihrer Traurede das kleine Wörtchen „Ja“ zum Wort des Jahres für das Brautpaar machte.

Als sie den Hochzeitsturm verließen wurden sie schon von der großen Gästeschar aus Nord und Süd erwartet. Es wurden Blütenblätter gestreut und sie mussten ein Rundbogenspalier, an deren Ende ein Netz den Weg versperrte, durchschreiten. Unter Kuhglockengeläut wurde dies aber ruckzuck durchgeschnitten und der Weg ins Eheglück war frei. Es fehlte eigentlich nur noch eine Blaskapelle zur musikalischen Untermalung. Nach einem kleinen Umtrunk wurden noch viele Hochzeitsfotos gemacht. Und dafür boten der Kutterhafen von Wremen, das Wattenmeer und der Leuchtturm den schönsten Hintergrund.

Unter dem Motto „Von der Nordsee bis nach Bayern, woll’n wir heute feiern“ sollte dann am Abend die Hochzeitsfeier in der „Scheune“ in Neuenwalde stattfinden.

Das Leuchtturmteam gratulierte dem Paar ganz herzlich und wünscht alles Gute im Süden Deutschlands.