Mr. & Mrs. Schmidt


Getraut am 27. Januar 2017 | Kategorie(n): Trauungen 2017

Seit dem 27. Januar 2017 ist der Ehename Schmidt für Stefanie Rolfes und Sebastian Schmidt amtlich, denn an diesem Tag haben sie geheiratet. Für ihre Trauung hatten sie sich den Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen ausgesucht. Der kleine Turm ist weit über die Grenze Niedersachsens auch als Hochzeitsturm bekannt. Schön geschmückt und rausgeputzt erwartete er das Brautpaar. Es wurde voll im Leuchtturm, denn viele Gäste wollten bei der Trauung dabei sein. Die weiteste Anreise hatten Freunde der Braut aus Amerika und der jüngste Gast war Neffe Jannes mit sechs Monaten. Alle hatten Platz gefunden und hörten auf die Frage des Standesbeamten Hans Hey an das Brautpaar. Die Ehe gingen Stefanie und Sebastian mit einem lauten und kräftigen „JA“ ein.

Dann erklang Musik im Turm und die Tür wurde geöffnet, denn draußen hatten sich, zur Überraschung des Paares, noch viele Gäste versammelt, um zu gratulieren. Die Schulklasse der Braut war gekommen und überreichte Rosen und selbstgemalte Bilder. Es wurde Reis geworfen und Seifenblasen in die Luft gepustet. Von den Trauzeugen vorbereitet mussten beide ein Herz mit der Nagelschere ausschneiden und „Sebbi“ musste seine „Steffi“ auf Händen hindurch tragen, was auch unter Anfeuerungsrufen der Gäste sehr gut gelang. Es wurde noch miteinander angestoßen und viel gelacht, ein schöner bunter Hochzeitstrubel am „Kleinen Preußen“. Auch der Wettergott hatte es trotz Minustemperaturen gut gemeint und ließ die Sonne strahlen.

Für den Bräutigam Sebastian war es ein Heimspiel, denn er ist ein echter Wremer Jung. Er ist in Wremen aufgewachsen, dort zur Schule gegangen, hat im Verein Fußball gespielt und mit seinen Freunden jeden Winkel des Dorfes erkundet. Nach dem Abi zog es ihn nach Oldenburg zum Lehramtsstudium. Dort lernte er seine Stefanie kennen. Sie stammt aus Vechta, auch nicht weit von der Küste entfernt. Aber sie verloren sich für einige Zeit wieder aus den Augen, bis es dann auf der Hochzeitsfeier ihrer Freunde Andrea und Birger so richtig gefunkt hat.
Und nun, nach fast sieben Jahren sind sie verheiratet und haben aus diesem Grund am Samstag eine große Hochzeitsparty in Vechta gegeben.

Auch wir, das Leuchtturmteam und der Wremer Heimatkreis, gratulieren Stefanie und Sebastian ganz herzlich und wünschen alles Gute.