Freitag, der 13. Mai 2011 – ein Glückstag!


Getraut am 13. Mai 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

Für Meike Cordts und Matthias Annis war es ein Glückstag. Die beiden Wremer heirateten in ihrem Heimatort, direkt an der Küste Wremens, im Leuchtturm „Kleiner Preuße“. Von Freunden wurde das Brautpaar in einem schicken Ami-Schlitten, am Kutterhafen entlang, zum Hochzeitsturm gefahren. Die Braut hatte traditionsgemäß einen Brautstrauß dabei und beim Bräutigam schmückte ein grün-weißer Werder-Schal das Hochzeitsoutfit. Die Trauung vollzog dann, mit einer wunderschönen Geschichte vom Glück, die Standesbeamtin Bianca Marjenhoff. Das Paar führt jetzt den gemeinsamen Ehenamen Annis.

Nach der Trauung wurden sie nicht nur von ihren Familien und Freunden vor dem Turm erwartet, sondern auch von einem echten Schonrnsteinfeger als Glücksbringer. Der Schonrsteinfeger überreichte ein Hufeisen als Geschenk und wünschte ihnen alles Glück der Welt. Zwei Luftballons, mit einer Postkarte versehen, wurden für das Brautpaar in den Wind geschickt. Vielleicht kommt ja eine Antwort zurück. Mit einem Glas Sekt ließ die Hochzeitsgesellschaft die standesamtliche Trauung am Leuchtturm ausklingen. Eine große Hochzeitsfeier mit kirchlicher Trauung soll am nächsten Tag folgen.
Nachdem die erste Hochzeitspost aus dem Turm-Briefkasten an das Brautpaar überreicht war, gratulierte das Leuchtturmteam und der Wremer Heimatkreis ganz herzlich und gab dem Brautpaar alle guten Wünsche mit auf den Weg.