Hochzeit mit Pfälzer Charme und Freundlichkeit


Getraut am 19. Dezember 2014 | Kategorie(n): Trauungen 2014

Das Internet kann doch so manches Mal eine „Glücksgrube“ sein. Simone Gabriel und Werner Wolf aus Worms hatten nach einem außergewöhnlichen Ort für ihre Trauung und für einen anschließenden Urlaub gesucht. Und sie fanden, was sie sich wünschten, den Kleinen Preußen im Nordseebad Wremen. Eigentlich hätten Simone und Werner gerne „zwischen den Jahren“ geheiratet. Doch aufgrund der Fusion der beiden Gemeinden Nordholz und Land Wursten und dem damit verbundenen Büroumzug des Standesamtes war es nicht möglich, diesen Wunsch zu erfüllen. Man einigte sich daher auf den Trautermin, Freitag, 19. Dezember. Schnell wurde auch ein anheimelndes Quartier beim Ferienpark Land Wursten direkt hinter dem Deich in Wremen gefunden.

Die Fahrt von der Nibelungenstadt nach Wremen mit den beiden lieben Hunden war schnell und problemlos geschafft. Begleitet wurde das Brautpaar von Werners Sohn Stefan und seiner Ehefrau und dem jugendlichen Sohn Marvin sowie von Sylvia der besten Freundin von Simone. Der Trautag präsentierte sich anfangs sehr trübe und windig. Dies konnte dem Brautpaar aber nichts anhaben, denn Leuchtturmwärter Hartmut hatte den lüttjen Turm wohlig beheizt und das sonnige Lächeln der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff verschmolz sofort mit dem echten Pfälzer Charme des Brautpaares zu einer freudigen und herzlichen Atmosphäre. Der offizielle Trauakt endete selbstverständlich mit zwei unüberhörbaren und eindeutigen Ja’s. Simone und Werner waren von da an Kraft Gesetzes ein Ehepaar mit dem gemeinsamen Namen Wolf. Als das frischvermählte Paar aus dem Turm trat, hatte auch der Wettergott ein Einsehen. Der Himmel klarte auf und die Sonne zeigte sich zur Gratulation.

Die Sektgläser wurden mit Pfälzer Crément Sekt gefüllt und es wurde auf das Glück und die Zukunft von Simone und Werner angestoßen. Luftballonherzen stiegen in die Lüfte. Sie wurden geschwind vom Seewind ins Landesinnere getrieben, wo sie von der Liebe und der gerade vollzogenen Trauung mit dem Eheversprechen im Kleinen Preußen kündeten. Der erste Vorsitzende des Wremer Heimatkreises Henning Siats gratulierte mit einem Foto vom Kleinen Preußen und wünschte dem Ehepaar Wolf eine glückliche und harmonische Ehe. Werner ließ es sich nicht nehmen in dem Hochzeitsbuch mit einem herzlichen Eintrag dem Team des für die diesen unvergesslichen Morgen zu danken.