Trauung am außergewöhnlichen 29. Februar


Getraut am 29. Februar 2008 | Kategorie(n): Trauungen 2008

Peter Gottschalk von Beruf Diplom-Ingenieur und Elke Noll eine Sekretärin aus Göttingen, die beide jetzt den Familiennamen Gottschalk tragen, haben am 29. Februar 2008 auf dem Wremer Leuchtturm eine „Schalthochzeit“ gefeiert. Mit dabei waren die Trauzeugen: Bräutigam-Bruder Reinhard Gottschalk und von „ihrer Seite“ Maike Rinne. Die Braut hat im Internet nach einem geeigneten Ort für die Eheschließung gesucht. Mit dem „Kleinen Preußen“ hat sie natürlich eine außergewöhnliche Lokalität gefunden und auch umgehend gebucht.

Gottschalk_080229-01

Die Gottschalks sind „Frischlinge“ an der Küste und erst einen Tag vor dem großen Ereignis angereist. Übernachtet wurde dann in der „Wremer Deel“. Leider ist die Suche nach dem Wremer Nachtleben -für einen Jungesell/innen-Abschied- erfolglos geblieben. Erst nach einem Beratungsgespräch mit Gerd, unserem Trau-Turmfotograf, wurde ihnen klar, was sie verpasst haben und dass die Abschiedsfeier nun wohl noch an die Hochzeit dran gehängt werden muss. Das Team vom „Kleinen Preußen“ wünscht bei der Feier und für die Ehe Glück, Gesundheit und viel Spaß!