Traumhochzeit in weiß mit strahlend blauem Himmel, roten Ballons und schwarzen Rappen


Getraut am 16. Mai 2009 | Kategorie(n): Trauungen 2009

Der „Kleine Preuße“ war feierlich mit Buchsbaumsträußen und Girlanden geschmückt, als am Nachmittag des 16. Mai 2009 die Eheleute Koser/Hürtgenwald mit einer großen Hochzeitsgesellschaft den Wremer Kutterhafen erreichten. Fast alle hatten Entfernungen von 350 bis 500 Kilometer zurück gelegt und waren aus dem Großraum Köln-Düren und Sachsen angereist, um die Hochzeit von Sandra und Stefan gebührend zu feiern. Kennen gelernt haben sich die beiden auf einer Karnevalssitzung in Köln. Die große Liebe begann dann bei einem Urlaub im Nordseebad Wremen. Der Wurster Küste ist das Brautpaar eng verbunden. Sie haben die Errichtung des „Kleinen Preußen“ und den Aufbau des Hotels „Deichgraf“ leibhaftig miterlebt. Wremen ist so zu ihrem zweiten Zuhause geworden, hier finden Sie Ruhe und Erholung vom stressigen Alltag.

Petrus schickte zu dem besonderen Ereignis der Hochzeit bestes Maiwetter mit viel Sonne und Schönwetterwolken zum Wremer Campingplatz, so dass die Zeremonie eine reine Freude war, als die roten Ballons in den blauen Himmel stiegen. Geheiratet hatte das junge Paar schon am Morgen auf dem Standesamt in Dorum beim Standesbeamten Hans Hey. Jetzt sollte, direkt an der Küste, der feierliche Festakt folgen. Eine Kutsche mit zwei Rappen im Gespann hatte das glückliche Paar schon von Dorum nach Wremen gebracht, dort erwartete sie am Meeressaum schon der Bräutigamvater mit dem Wremer Shanty Chor und intonierte mit eigens angepasstem Text die Hymne aller Nordseefreunde „An der Nordseeküste…“ Wunderbar! Die anschließenden Feierlichkeiten in der Fischerstube und dem Festzelt nebenan sollen dann auch bis in die frühen Morgenstunden angedauert haben. Ganz Wremen wünscht eine glückliche Ehe und freut sich schon ganz tüchtig auf Klaus & Klaus.

An der Nordseeküste …mit Sandra und Stefan

Damals vor unendlich langer Zeit,
Da machten die beiden in Wremen sich breit.
Zwei Jahre vergingen in Saus und in Braus,
jetzt planen sie schon für `nen Klaus und `nen Klaus.
An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand,
Sind die zwei jetzt zusammen und gehn Hand in Hand.

Die zwei ja die wanderten hin und mal her,
Von Sachsen nach Hagen jedenfalls ungefähr.
Nach Flut kommt die Ebbe nach Ebbe die Flut
Heut auf dem Leuchtturm, ja da wird alles gut.
An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand
Sind die zwei jetzt zusammen und gehn Hand in Hand.

Die Seehunde singen ein fröhliches Lied
weil die zwei jetzt ein Paar sind, und das ist kein Schiet.
Die Schafe die blöcken wie blöd auf dem Deich
und Sandra und Stefan die tun`s ihnen gleich.
An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand
Sind die zwei jetzt zusammen und geh`n Hand in Hand.