Hochzeit „ganz in weiß“


Getraut am 22. Dezember 2009 | Kategorie(n): Trauungen 2009

„Sehen Sie – nun heiraten Sie ganz in weiß,“ so unsere Standesbeamtin Bianca Marjenhoff im Trauzimmer des „Kleinen Preußen“ zu dem Brautpaar Tanja Erdmann und Kurt Müller aus Neuenwalde.
Pünktlich hatte der Winter seinen weißen Mantel über das weite Wurster Land gelegt. Winteridylle pur am Wattenmeer, mit Eisschollen, Schnee und frostiger Kälte.
Aber in dem vom Leuchtturmwärter Hartmut Pinkall wohlig warm beheizten „Kleinen Preußen“ konnte man es am Dienstag, 22. Dezember 2009, um 11 Uhr prächtig aushalten.

Hier gaben sich die beiden Frohnaturen Tanja und Kurt aus der Holzschuhmetropole das Ja-Wort. Amtliche Trauzeuginnen der festlichen Zeremonie waren die beiden hübschen Töchter Nadja und Alexandra. Damit alles seine Richtigkeit hatte und natürlich auch zur moralischen Unterstützung waren ferner die Brauteltern zugegen.
Das Ehepaar trägt nun die amtlichen Familiennamen, Kurt Müller und Tanja Müller-Erdmann. Nach dem man die Beurkundung im Heiratsbuch unterzeichnet hatte, wurde die Sektflasche geköpft und auf das junge Glück angestoßen.
Der Wremer Heimatkreis wünscht dem Hochzeitspaar für ihre gemeinsame Zukunft alles Gute und viel Glück.