Kennengelernt im Internet


Getraut am 22. Januar 2013 | Kategorie(n): Trauungen 2013

Kalt war es. Das Thermometer zeigte -5°C und eine geschlossene Schneedecke begleitete das Brautpaar Monika und Hans am 22. Januar 2013 auf ihrem Weg zum Leuchtturm „Kleiner Preuße“. Hier wollten sie um 14:00 Uhr den Bund für’s Leben schließen. Vor der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff sprachen sie das Ja-Wort und tauschten die Ringe. Damit waren sie nun „kraft Gesetzes rechtmäßig verbundene Eheleute“. Nach der Trauung überreichte die Standesbeamtin zur Überraschung und Freude ein besonderes Glückwunschschreiben von den Kollegen des Bräutigams. Vor genau einem Jahr haben sich die Brautleute zum erstenmal getroffen, nachdem sie über das Internet Kontakt aufgenommen hatten.

Da SIE in Viernheim und ER in Bad Homburg wohnten, wurde als gemeinsamer Wohnort Griesheim bei Darmstadt gewählt, damit beide die gleiche Anfahrt zum Arbeitsplatz haben. Ein Haus wurde bezogen und zur Erholung von den Strapazen des Umzugs ein Urlaub an der Nordsee gebucht. Und dann reifte der Gedanke, diese Zeit auch für die Hochzeit zu nutzen. Bei der Suche nach dem Trauort war wiederum das Internet hilfreich. Der „Kleine Preuße“ sollte es sein. Ganz besonders glücklich über diese Heirat sind die Kinder der Brautleute: zwei Söhne der Braut und zwei Söhne und eine Tochter des Bräutigams, die aber schon alle „aus dem Haus“ sind. Sie freuen sich, dass Vater und Mutter einen neuen Partner gefunden haben und glücklich sind. Das Leuchtturmteam freut sich auch und wünscht den Frischvermählten alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.