Radevormwald, Wremen, Nordholz, Dorum Hochzeitsland ist überall


Getraut am 30. Dezember 2013 | Kategorie(n): Trauungen 2013

Andrea und Frank aus Radevormwald im Bergischen Land Nordrhein-Westfalens waren mit ihren vier Töchtern ins Land Wursten gekommen, um sich trauen zu lassen. Sie ließen sich von ihrem Hotel „Zum grünen Walde“ in Nordholz mit einem Großraumtaxi nach Wremen bringen – brav wartete der Fahrer bis zum Abschied nach vollbrachter Eheschließung und zünftiger Glückwunschrunden. In festlicher Kleidung, auch der vier Töchter Alina, Amelie, Louisa und Magdalena, gab es ein kleines Fest im und am Turm.

Der Wind pfiff mit Stärke vier bis fünf aus Westen und ließ eine Ahnung vom Winter aufkommen. Der Standesbeamte Hans Hey berichtete auch von der Geschichte des Leuchtturms, bevor er amtlich wurde und Andrea und Frank traute. Frank hatte sich diesen Tag wohl gewünscht, denn er feiert gleichzeitig seinen Geburtstag am 30. Dezember. Der Wremer Heimatkreis wünscht dem Ehepaar und der Familie viel Glück und liebevolle gemeinsame Jahre. Über einen Besuch in den nächsten Jahren würden sich sicherlich alle Beteiligten freuen. Die familiäre Hochzeitsfeier fand direkt anschließend im „Friesenhof“ am Dorumertief statt.