Von Bayern an die Nordsee-Küste


Getraut am 11. Juni 2014 | Kategorie(n): Trauungen 2014

Um zu heiraten sind Katja Eichl und Sydney Kaine aus Gräfenburg in Bayern an die Nordseeküste gereist. Dafür machten sie ein paar Tage Urlaub in Dorum-Neufeld. Ihr Hochzeitstermin war auf den 11. Juni 2014, um 11:30 Uhr, im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen festgelegt. Schon eine halbe Stunde vor dem Termin erschien der Bräutigam in Begleitung einiger Gäste am Leuchtturm um dort seine Braut in Empfang zu nehmen. Als auch die ganze Hochzeitsgesellschaft anwesend war, wurden sie von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff begrüßt und jeder erhielt, nach dem Brautpaar, seinen Platz in dem kleinen Turm. Der war bis auf die letzte Stufe gefüllt denn alle wollten sie dabei sein. Die Trauung wurde vollzogen und unter Tränen sagten Katja und Sydney „Ja!“.

Die Gäste klatschten Beifall, die Ringe wurden angesteckt und im Leuchtturm erklang die Lieblingsmusik des Brautpaares. Sie tragen jetzt den gemeinsamen Ehenamen Kaine. Danach wurde mit den Gästen angestoßen und die quirlige Hochzeitsgesellschaft erkundete den „Kleinen Preußen“. Draußen wurde das Paar von den einlaufenden Krabbenkuttern mit lautem Nebelhorn begrüßt. Nach alter Tradition warf die Braut ihren Brautstrauß von der Galerie des Leuchtturms, über den sich dann eine junge Dame namens Anastasia freuen konnte. In der Zwischenzeit hatten sich viele „Sehleute“ am Leuchtturm eingefunden um sich das bunte Treiben dort anzusehen. Denn eine Hochzeit ist immer wieder ein besonderes Ereignis. Und dann noch in einem Leuchtturm. Zur kleinen Hochzeitsfeier ging es zurück nach Dorum-Neufeld und das Team vom Turm gab ihnen alle guten Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg.