…gesucht und gefunden!


Getraut am 25. Juli 2014 | Kategorie(n): Trauungen 2014

Kennengelernt haben wir uns vor mehr als 10 Jahren. Beruflich ist Ingo Neumann in Bremerhaven beschäftigt, Renate Sommer-Neumann in Verden verpflichtet, das hält fit und mobil! Mit 60 und 64 Jahren zählen beide schließlich schon zu den „Oldies“ …und zu den „Wiederholungstätern“: Beide „trauen“ sich ein zweites Mal in den Stand der Ehe und genießen das Leben nach dem Motto: „Zusammen ist man weniger allein“ – das erhöht auf jeden Fall enorm den Spaßfaktor!
Unser 3. Zuhause ist die Wurster Küste, an der wir uns in den Sommermonaten direkt mit unserem Wohnwagen vor die herrlichen Salzwiesen und das Naturerbe Wattenmeer platzieren, um die einmalig schöne Landschaft, die Meeresluft und die herrlichen Sonnenuntergänge zu genießen. So sind wir denn auch auf den Kleinen Preußen als Ort der Trauung gekommen, da wir uns häufiger bummelnd durch den Wremer Hafen bewegt haben und auf diese Möglichkeit einer standesamtlichen Trauung über eine Leuchtturmbesichtigung aufmerksam geworden sind.

 

Unsere beiden Mütter, 86 und 82 Jahre alt, werden uns als Trauzeugen in den Turm begleiten und anschließend mit uns ganz zünftig in einem Wremer Fischrestaurant speisen. In Dorum- Neufeld gibt es ein „Kaffeekränzchen“ und einen Spaziergang durch den Kutterhafen. Wir freuen uns sehr, dass unsere „alten Damen“ noch so fit sind, dass sie uns auf diesem Weg an diesem besonderen Tag begleiten können.
Und abends starten wir die „Rakete“ für die 4 Kinder, die alle schon erwachsen sind, z. T. eine eigene Familie haben, weit weg studieren oder wohnen oder beruflich eingebunden sind: Die Hochzeitsfotos aus dem Kleinen Preußen gehen per mail auf Reisen! Keiner ahnt etwas von unserer Hochzeit, nur die Mütter sind eingeweiht…die Überraschung wird hoffentlich gelingen!