Sportlich vereint


Getraut am 20. Oktober 2017 | Kategorie(n): Trauungen 2017

Wahre Liebe ist wie ein Leuchtturm.
Er schenkt Geborgenheit, wenn man in seiner Nähe ist
und in der Ferne ein Licht.

Eintrag der Braut ins Gästebuch

Eigentlich wollten die Brautleute Karin Brehm und Wolfgang Glotzbach aus Raunheim bei Rüsselsheim mit dem Motorrad kommen, haben aber angesichts des Wetters darauf verzichtet. Bei der Trauung hatten sie Glück, es blieb trocken, der Regen kam später. Die Beiden hatten schon mehrfach an der Nordsee Urlaub gemacht, aber waren noch nie bei uns. Nun kamen sie nach ihrer Recherche um einen geeigneten Heiratsort zu uns in den Kleinen Preußen.

Die Leiterin eines Sportkindergartens hat den Sportvereinsfunktionär und Berufsschullehrer für Metallberufe bei ihrer Einstellung in diesen besonderen sportlichen Kindergarten vor sechs Jahren kennengelernt. Da sie beruflich in der Anfangszeit noch viel zu besprechen hatten, kamen sie sich näher. Erst gab es Kaffee, dann lud er sie zum Sekt ein und seit fünf Jahren sind die beiden nun ein Paar.

Sie kamen allein und insgeheim aus Hessen zur Trauung in den Turm. Anschließend machen sie noch ein paar Tage Urlaub hier. Die inzwischen erwachsenen Kinder bekommen nach der Trauung mit einem Smartphone-Bild über die neuen Familienverhältnisse Bescheid. Eine kleine Feier findet zu Hause dann auch noch statt.

Das wird sicher mit den „Bembeljeeschern“, bei denen die Braut Posaune spielt, bei Guggemusik ein lustiges Fest.