Die Turmpost sorgt für Verbreitung der Hochzeitsnachricht im Lande


Getraut am 27. Dezember 2010 | Kategorie(n): Trauungen 2010

50 Briefe mit dem Bild des kleinen Preußen verschickte das frisch getraute Paar, damit alle Freunde und Familienmitglieder davon erfahren, dass Carola und Heiko getraut worden sind. Das Ehepaar kam am 27. Dezember 2010 zur Hochzeit an die Wesermündung, weil es ihnen der Leuchtturm an der Wesermündung angetan hatte. Bereits oft war Heiko auf Schiffen von und nach Bremen am markanten Turm vorbeigefahren.

Beim nächsten Mal wird er es mit einem besonderen Gefühl tun, denn dort heiratete er ja seine Carola am kalten, schneereichen Tag nach Weihnachten 2010. Die Trauzeugen Maggie und Harald hatten sich eine maritime Verkleidung einfallen lassen. Friesennerz, Fischerhemd, Paddel und ein Netz in dem ein kleiner Wal gefangen worden war sorgten für Erstaunen und Gelächter. Unter dem Regen von frischen Rosenblütenblättern verließ das junge Ehepaar den denkwürdigen Ort. Der Wremer Heimatkreis wünscht dem Paar Glück und eine gute gemeinsame Zeit.