Marklohe soll’s noch nicht wissen!


Getraut am 5. März 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

Der „Kleine Preuße“ kann Geheimnisse sehr gut für sich behalten! Am 5. März 2011 um 11:00 Uhr kamen vier Personen mit dem PKW aus Marklohe herangerauscht. Das Brautpaar wollte im kleinen Kreis im Wremer Leuchtturm getraut werden. Mutter und Tochter begleiteten das Paar. Die Braut wollte vom Samstag zum Sonntag in ihrem Heimatort mit vielen Freunden und Verwandten (als glücklich verheiratete Ehefrau) in den Geburtstag hinein feiern. Alle hielten dicht – und so wird mancher Gratulant am Abend sicher zu hören bekommen haben, „Gratulieren kannst Du, aber (noch) nicht zum Geburtstag!“

Berlage_110305-01Der Bräutigam kennt Wremen und den Sielhafen von THW-Übungen. Mit den kleinen wendigen Motorbooten war er des Öfteren von Nordenham aus hier in den Hafen -vorbei am Leuchtturm- eingefahren. Die THW-Fahne hisste Leuchtturmwärter Hartmut gern für ihn – unter der Just-Married-Flagge wirkte sie vor dem strahlend blauen Frühjahrshimmel sehr dekorativ. Diesmal sollte der Besuch auch nicht lange dauern. Nach vollzogener Trauung wollte das frisch getraute Paar mit den einzigen Zeugen das Hochzeitsfestmahl hier am Deich in Wremen einnehmen. Der Wremer Heimatkreis wünschte einen schönen Tag und überbrachte dem glücklichen Paar und der Familie die besten Grüße.