Erst die Arbeit, dann die Hochzeit


Getraut am 25. März 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

Am 25. März 2011 sind Silke Heesen und Karsten Jakob aus Ratingen (nicht weit von Düsseldorf) angereist, um im „Kleinen Preußen“ den Bund für’s Leben zu schließen. Die Autobahn war frei, im Hotel „Deichgraf“ ging das Einchecken reibungslos und der Weg zu Fuß zum Leuchtturm schnell zurückgelegt. Der Standesbeamte, Hans Hey, war auch schon da, so dass die Hochzeitszeremonie schon vor dem festgesetzten Zeitpunkt beginnen konnte.

Jakob_110325-01Die Wahl, im „Kleinen Preußen“ zu heiraten war nicht schwer gefallen, denn die Braut hatte im vergangenen Jahr für 3 Monate in Bremerhaven gearbeitet und dabei die Wurster Küste kennen gelernt. Der Trauung waren arbeitsreiche Wochen vorausgegangen, denn das Brautpaar hatte ein altes Haus in Eigenarbeit und mit Freunden kernsaniert und in den letzten Tagen bezogen. Nun sollte durch die Eheschließung der gemeinsame Familienname, Jakob, an der Haustür stehen.
Der Heimatkris und das Leuchtturmteam wünschen dem Ehepaar Jakob für den gemeinsamen Lebensweg alles Gute.