Turmhochzeit aus Liebe zu Deich und Meer


Getraut am 7. September 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

Der Wettergott meinte es nicht besonders gut, denn es regnete und stürmte seit Tagen. Aber Regen und Sturm können Susanne Weber und Michael Schwinning nichts anhaben. Sie kennen dieses Wetter, denn sie kommen seit 10 Jahren an die Wurster Küste und machen meistens zweimal im Jahr Ferien in Wremen zu den unterschiedlichsten Jahreszeiten. Sie schätzen die Ruhe im Nordseebad und lieben die Landschaft, den Deich und das Meer. Mit dabei sind auch immer ihre beiden Nymphensittiche. Seit 13 Jahren kennt sich das Brautpaar. Sie wohnen seit 6 Jahren zusammen und während ihrer Aufenthalte an der Nordseeküste reifte der Entschluss, im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ den Bund für’s Leben zu schließen. Am 7. September 2011 war es dann soweit.

Begleitet wurden sie von ihren Vermietern Barbara und Gunter Schmitter. Vor der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff gaben sie sich das Ja-Wort. Nach der Trauung ließen es sich die Frischvermählten nicht nehmen, die Galerie des Leuchtturms zu besteigen und sich den kräftigen Wind um die Nase wehen zu lassen. Mit einem Glas Sekt wurde dann auf eine glückliche Zukunft angestoßen. Der Heimatkreis überreichte zur Erinnerung an diesen besonderen Tag im Leben von Susanne Schwinning-Weber und Michael Schwinning u.a. ein Bild des Kutterhafens mit dem „Kleinen Preußen“ und dem Datum der Trauung und wünschte für den weiteren gemeinsamen Lebensweg viel Glück und Freude und Erfolg bei allem, was sie sich vorgenommen haben.