Hochzeit bei Wasser, Wellen, Watt und Wind


Getraut am 8. September 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

Am 8. September 2011 trauten sich Franziska Flebbe und Andreas Westphal aus Barsinghausen, den Bund für’s Leben zu schließen. Sie kamen in den Leuchturm „Kleiner Preuße“, um dort vor der Standesbeamtin und den Trauzeugen das Ja-Wort zu sprechen und die Ringe zu tauschen. Pünktlich zum Trauungsende zeigte sich ein wenig Sonne, so dass sie von den Hochzeitsgästen im Freien die Glückwünsche entgegennehmen konnten. Das Brautpaar hatte sich im Studium in Hannover kennengelernt und da sie das gleiche Berufsziel hatten, verbrachten sie zusammen ein halbes Jahr ihrer Referendarzeit als Geodäten (Vermessungsingenieure) in Bremerhaven.

Auf der Suche nach einer geeigneten Möglichkeit für lange Spaziergänge mit ihrem Hund landeten sie in Wremen. Franziska Westphal – wie sie jetzt heißt – hat schon immer eine Vorliebe für Wasser, Wellen, Watt und Wind und ihr Mann, der bei der Marine war, sowieso. Was lag also näher, als nicht nur den Deich für Spaziergänge zu nutzen, sondern den kleinen Leuchtturm am Wremer Kutterhafen als Hochzeitsort zu wählen. Nach der Trauung begab sich die Hochzeitsgesellschaft ins Hotel „Deichgraf“, wo man das Festmahl einnehmen und die schöne Aussicht genießen wollte. Das Leuchtturmteam wünscht den Frischvermählten für den gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute und hofft, dass sie noch häufig Zeit für lange Spaziergänge an der Wurster Küste finden werden.