Heiraten abseits des Trubels…


Getraut am 4. Oktober 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

und Zweisamkeit nur für uns – diesen gemeinsamen Wunsch erfüllten sich Ina und Oliver aus Darmstadt am Dienstag, den 4. Oktober 2011 um 14:00 Uhr im „Kleinen Preußen“ und bejahten vor dem Standesbeamten Hans Hey den Bund fürs Leben. Durch das Internet war das junge Paar auf den kleinen Leuchtturm an der Nordseeküste aufmerksam geworden und hatten sich sofort um einen Termin beim hiesigen Standesamt gekümmert. Ihrem Wunsche entsprechend waren sie allein ohne Familie und Freunde am Wochenende nach Wremen angereist. Sie bezogen an der Strandstraße in dem ehemaligen Zollhaus der Familie Jakomeit ihr Quartier und erkundeten bei herrlichem Sonnenwetter das kleine Nordseebad und das Wurster Land mit dem Fahrrad.

Der Trautermin war wohlbedacht ausgesucht, denn künftig wird der Hochzeitstag stets nach dem arbeitsfreien „Tag der Deutschen Einheit“ fallen und ermöglicht somit schon mal einen Brückentag oder ein verlängertes Wochenende, um – wie sie beide freudestrahlend versicherten – ihren Trauort wieder aufzusuchen. Nach der Rückkehr werden sicherlich nicht nur die Eltern über das freudige Ereignis überrascht sein. Das Brautpaar kündigte an, es wird im Mai 2012 ein großes Fest mit kirchlicher Trauung geben, zu dem die Familien und alle Freunde herzlich eingeladen werden. Der Wremer Heimatkreis überreichte dem glücklichen Paar ein Erinnerungsfoto vom „Kleinen Preußen“ und einen Gutschein zum Candle-Light-Dinner mit allen guten Wünschen für die gemeinsame Zukunft.