„Überraschungshochzeit“


Getraut am 16. Dezember 2011 | Kategorie(n): Trauungen 2011

Zwei Neu-Wremer haben sich heute, am 16. Dezember 2011, um 10:30 Uhr das Ja-Wort für eine lebenslange Liebe gegeben. Die Brautleute Maria Pede und Valentin Bauer kennen sich bereits seit zehn Jahren und wohnten bevor sie ins Nordseebad Wremen zogen, in der Nachbargemeinde Weddewarden.

Mit den „Wintertemperaturen“ an der Wurster Nordseeküste haben beide keine Probleme, denn Ihre Familien kommen aus Kasachstan bzw. Sibirien – und da geht das Thermometer bekanntlich ja auch runter bis minus 40 Grad Celsius. Eine wirklich spannende Geschichte ist es, dass der Vater der Braut sogar noch ein wenig Plattdeutsch spricht, wie die Braut nach der Trau-Zeremonie berichtete.