Trauung unter den Augen der Möwe


Getraut am 10. April 2012 | Kategorie(n): Trauungen 2012

Am Tag nach Ostern, am 10. April 2012, um 11:00 Uhr, haben sich Cornelia und Steven aus Paderborn in der Außenstelle des Standesamtes des Landes Wursten das „Ja-Wort“ gegeben und sind nun Kraft Gesetz ein Ehepaar. Bereits vor zehn Jahren haben die beiden in Wremen einen Urlaub verlebt, allerdings ohne den Leuchtturm zu sehen. Denn der wurde erst im Frühjahr 2005 eingeweiht. Ein Leuchtturm sollte es für die Trauung auf jeden Fall sein. Dass die Wahl auf den „Kleinen Preußen“ fiel, liegt an seiner knuffigen Größe. Für ein Paar, das nur zu zweit vor die Standesbeamtin treten will, bietet er einen idealen Ort für eine Trauung.

Im „Möwenstübchen“ wurden sie freundlich bewirtet und mit einem nett geschmückten Frühstückstisch auf die Ereignisse des Tages vorbereitet. Am Wremer Kutterhafen kreisten die Möwen und beobachteten die Szenerie fliegend von allen Seiten.
Aus Versen eines unbekannten Autors zitiert: „Das Licht des Leuchtturms helfe Euch Kurs zu halten auf Eurer Reise. Der Wind stärke Euch den Rücken. Der Sonnenschein wärme Eure Gesichter und der Regen falle sanft auf Eure Haare…“ In diesem Sinne wünscht der Wremer Heimatkreis dem Brautpaar eine lange gemeinsame Wegstrecke – herzlichen Glückwunsch!