Hochzeit nach altem Brauch


Getraut am 2. Juni 2012 | Kategorie(n): Trauungen 2012

Bei der Hochzeit von Sandra Grossmann und Sven Hilgert aus Bottrop am 2. Juni 2012 erschien der Bräutigam schon eine viertel Stunde vor der Trauung , denn die Braut wurde nach altem Brauch von ihrem Vater über den Sommerdeich zum Leuchtturm „Kleiner Preuße“ geführt. Der Weg dorthin war mit roten Luftballons geschmückt. Während der Zeremonie waren alle Gäste im Turm versammelt, sogar ein Baby im Kinderwagen passte mit hinein. Die Standesbeamtin Bianca Marjenhoff vollzog die Trauung und der gemeinsame Ehename lautet wie gewünscht jetzt Hilgert. Nach dem Ja-Wort wurden Ringe angesteckt die auf einem Kissen mit bunten Bändchen überreicht wurden.

Das Paar macht gern Urlaub an der Nordsee und hat einen kleinen Leuchtturm gesucht in dem man auch heiraten kann. Der „Kleine Preuße“ in Wremen war für sie genau der Richtige. Ein Fotograf war engagiert, um tolle Hochzeitsfotos zur Erinnerung zu machen und zum Abschluss ließ das Brautpaar noch alle Luftballons in den Himmel steigen. Die Hochzeitsgesellschaft war aus Bottrop angereist und in der „Pension Krabbe“ untergekommen. Zum gemeinsamen Hochzeitsessen ging es in den Landgasthof „Wremer Deel“ in der Ortsmitte. Am Nachmittag soll die Rückreise angetreten werden, denn in Bottrop soll noch eine Feier mit der ganzen Familie und Freunden stattfinden. Das Team vom Leuchtturm und der Wremer Heimatkreis wünschen dem jungen Paar alles Gute für die Zukunft.