Ein ganz besonderer Tag


Getraut am 27. Juli 2012 | Kategorie(n): Trauungen 2012

Und es wurde für Ulrike Krentzlin und Udo Schönbrunn ein ganz besonders schöner Tag als sie am 27. Juli 2012 um 11.00 Uhr im „Kleinen Preußen“ an der Wurster Küste heirateten. Vor vier Jahren lernten sie sich auf einer Vereinsparty kennen und entdeckten ihre gemeinsame Liebe zur Nordseeküste. Jedes Jahr macht das Paar hier Urlaub und so ist auch der Wunsch entstanden, am Wasser zu heiraten. Die Internetseite des „Kleinen Preußen“ sprach sie besonders an und so war auch der richtige Trauort für sie gefunden. Denn von einem Leuchtturm kann man in die Ferne schauen und hat trotzdem festen Boden unter den Füßen. Das Brautpaar wohnt in Unna und ist mit Bruder und Schwester und deren Ehepartnern angereist. In der „Wremer Deel“ sind sie super untergebracht. Die Geschwister waren auch Trauzeugen und erschienen zur Hochzeit schick gekleidet in weißer Büx (Hose) und Fischerhemd.

Die Trauung vollzog der Standesbeamte Hans Hey. Er sorgte auch für allgemeine Heiterkeit als er die Eheringe in der turmeigenen Bratpfanne zum Anstecken überreichte. Das Ehepaar hat sich für den gemeinsamen Namen Schönbrunn entschieden. Vor dem Turm musste das frisch getraute Paar ein Herz mit Namen und Hochzeitsdatum ausschneiden, dazu regnete es Rosenblüten, die ein bisschen vom Wind verweht wurden. Bei dem herrlichen Sommerwetter hatten sich einige „Zaungäste“ am Turm versammelt die dem Brautpaar tüchtig Beifall klatschten. Es wurde noch mit einem Glas Sekt angestoßen und dann machte sich die kleine Hochzeitsgesellschaft auf den Weg zur Festwoche nach Bremerhaven zu einer Hafenrundfahrt. Am Abend wollen sie den Tag im kleinen Kreis in der „Wremer Deel“ verbringen und am nächsten Morgen in Richtung Heimat aufbrechen. Das Leuchtturmteam und der Wremer Heimatkreis gratulierte ganz herzlich und nahm dem glücklichen Paar das Versprechen ab, im nächsten Jahr den „Kleinen Preußen“ wieder zu besuchen.