Ein sonniger Weg ins Glück


Getraut am 7. Dezember 2012 | Kategorie(n): Trauungen 2012

Eine nicht ganz alltägliche Hochzeit fand am 7. Dezember 2012 im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ statt. Susanne und Ralf Schrewe aus Ruppichteroth in Nordrhein-Westfalen waren gekommen, um ein zweites Mal zu heiraten. Es war zwar ein kalter Wintertag, aber die Sonne meinte es besonders gut und strahlte in ihrer ganzen Pracht. Susanne und Ralf Schrewe hatten vor 20 Jahren schon einmal geheiratet, hatten sich nach 15 Jahren getrennt und wurden vor einem Jahr geschieden. Nach dem Scheidungstermin gingen die Beiden zum Kaffeetrinken. Sie erzählten von alten Zeiten, von den schönen Erlebnissen der ersten Jahre ihrer Ehe und fragten sich, warum sie es nicht geschafft hatten, die aufgetretenen Differenzen freundschaftlich zu lösen. Und dabei stellten sie fest, dass da noch etwas war, was die Herzen berührte. Die Erkenntnis kam spät, aber nicht zu spät.

Die alte Liebe kehrte zurück und führte schließlich zu dem Entschluss, in kleinem Kreis im Wremer Leuchtturm zu heiraten. Mit dabei war ihr 19-jähriger Sohn Lukas mit seiner Freundin und ein besonders gut und langjährig befreundetes Ehepaar. Zum Bedauern der Wiedervermählten konnte die 27-jährige Tochter der Braut, Sarah, nicht teilnehmen. Die Trauung wurde von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff vollzogen. Auf die Frage nach dem Willen zur Vermählung antworteten Susanne und Ralf Schrewe mit einem kräftigen „Ja“. In der Namensführung gab es natürlich keine Veränderung. Sohn Lukas freute sich besonders, dass beide Elternteile nun wieder vereint und unter der selben Adresse anzutreffen sind. „Der Kleine Preuße“ war für die Hochzeit in Betracht gezogen worden, weil die Eheleute das Meer lieben und die Gegend an der Wurster Küste sehr gut kennen. Sie haben schon wiederholt Urlaub im Ferienhausgebiet in Dorum-Neufeld gemacht. Und wie sie versichern, werden sie es auch weiterhin tun. Der Heimatkreis und das Leuchtturmteam gratulierten zur Wiedervermählung und wünschten dem Brautpaar alles Gute für ihr weiteres gemeinsames Leben.