Sie trauten sich nach 18 Jahren


Getraut am 9. April 2013 | Kategorie(n): Trauungen 2013

Martina Winkler und Ronald Schwender, aus Bad Nauheim, lieben den Norden Deutschlands und die Nordseeküste. Als sie vor zwei Jahren im Cuxland-Hotel in Dorum Urlaub machten, besichtigten sie bei einem Ausflug nach Wremen den Leuchtturm „Kleiner Preuße“. Der Bräutigam ist ein Leuchtturmfan und so interessierte ihn die Geschichte und die Nutzung des Turmes. Als das Paar dann noch erfuhr, dass in diesem „Kleinen Preußen“ geheiratet werden kann, beschlossen sie, sich nach achtzehn Jahren „wilder Ehe“ dort trauen zu lassen. Am 9. April 2013 war es soweit, um 11:00 Uhr wurden sie von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff getraut. Sie wünschte ihnen „Zeit“ für eine glückliche Ehe mit den Worten von Elli Michler.

Beim Anstecken der Eheringe hatte die Braut ein ganz persönliches Eheversprechen für ihren Ehemann vorbereitet, dass ein paar Freudentränen auslöste. Danach wurde eine glückbringende hawaianische Weise von der Schwester der Braut gesungen. Ein ganz besonderer Klang im kleinen Hochzeitsturm. Es wurde ein unvergesslich schöner Tag für das frisch getraute Ehepaar Schwender. Dieser Tag wurde dann noch gefeiert mit einer Hochzeitstorte am Nachmittag und am Abend gab es ein Hochzeitsessen in der Strandhalle Dorum. Auch das Leuchtturmteam wünschte dem Paar eine glückliche Zeit und übergab ein Bild des „Kleinen Preußen“ mit ihrem Hochzeitsdatum.