Versteckspiel zur silbernen Hochzeit


Getraut am 20. Mai 2013 | Kategorie(n): Trauungen 2013

Am Wremer Leuchtturm versammelte sich am 20. Mai 2013 kurz vor 14:00 Uhr eine Abordnung aus Hamburg. Ältere und jüngere Familienmitglieder schauten gespannt um die „Ecke“ und warteten auf das Silberpaar Simona und Michael aus der Hansestadt. Noch wollten die gespannten Zaungäste nicht gesehen werden. Entlang der Kutterpier schlenderten die festlich gekleideten Hauptpersonen gen Leuchtturm – auf dem Weg muss Simona ihrem Mann wohl die Wahrheit gesagt haben, dass der Leuchtturm das Ziel des Tages sein wird. Zur Zeremonie am Tag der 25. Wiederkehr des Hochzeitstages sollte mit unserem Pastor im Ruhestand, Detlef Mauritz, eine feierlich Wiederholung des Eheversprechens im „Kleinen Preußen“ stattfinden. Alle in der Familie wussten Bescheid, nur der Ehemann nicht. Nun, er stand die Ungewissheit souverän durch und kostete die Freude über den gelungenen Coup gern aus.

Im Turm fand, wie von Simona gewünscht, eine „Zeremonie des Dankes für 25 glückliche gemeinsame Ehejahre“ statt. Der Pastor fand dazu die richtigen Worte und stimmte ein Lied an. Rund um den Turm vernahmen die Zuschauer eine lockere, fröhliche Stimmung. Vor dem anschließenden Champagner-Umtrunk und dem Genuss der Hochzeitstorte hielt die Tochter eine Rede zum silbernen Jubiläum ihrer Eltern. Luftballons stiegen mit Grüßen in den Himmel, um die Botschaft der Feier möglichst weit in die Welt zu tragen. Übrigens hatte Simona bereits Monate vorher mit den Organisatoren des Wremer Heimatkreises diese geheime Mission geplant. Gern bereiteten wir den Termin, vergleichbar einer Trauung des Standesamtes vor. Im Restaurant „Wremer Fischerstube“ servierte das Team der Familie Friedhoff für den Tag das Silberhochzeitsmenü – wir sind sicher, dass es gut geschmeckt hat. Herzliche Glückwünsche zum erneuten Eheversprechen nach 25 gemeinsamen Ehejahren wünscht der Wremer Heimatkreis. Mögen weitere 25 Jahre dazu kommen – wir freuen uns mit auf die goldene Hochzeit von Simona und Michael.