Schöne Hochzeit bei Schietwedder


Getraut am 29. November 2013 | Kategorie(n): Trauungen 2013

Der Wetterbericht ließ nichts Gutes erwarten und so kam es dann auch, als Martina und Florian, am 29. November, am „Kleinen Preußen“ im Nordseebad Wremen eintrafen, um hier den Bund für’s Leben zu schließen. Der Wind pfiff um den Leuchtturm, die Wolken hingen tief und leichter Nieselregen fiel vom Himmel. Ein mit einem Blumenherz geschmücktes Auto brachte die Brautleute zum Trauort, gefolgt von mehreren Fahrzeugen mit den Trauzeugen und weiteren Hochzeitsgästen. Mit dabei war auch Clemens, der kleine Sohn von Martina und Florian.“Wat een Schietwedder“ wurde die Hochzeitsgesellschaft vom Leuchtturmwärter Hartmut begrüßt, der den Turm tüchtig geheizt hatte, so dass es kuschelig warm und gemütlich war.

Nachdem die Tasche mit den Ringen noch schnell aus dem Auto geholt worden war und alle ihren Platz gefunden hatten, konnte die Trauungszeremonie beginnen. Das Ja-Wort der Frischvermählten wurde von den Anwesenden freudig beklatscht. Nach den Gratulationen wurde – wie kann es auch anders sein – mit einem edlen Tropfen aus Rheinhessen auf das Glück angestoßen. Und dann hatte der Himmel ein Einsehen und stoppte für eine kleine Weile den Regen, so dass das schöne Paar in seiner festlichen Kleidung auf der Galerie des Leutturmes und mit den Hochzeitsgästen an dessen Fuß fotografiert werden konnte. Heimatkreis und Leutturmteam wünschen der kleinen Familie für die Zukunft ganz viel Sonnenschein und alles Glück der Welt.