Wer ist denn hier der Chef?


Getraut am 17. April 2014 | Kategorie(n): Trauungen 2014

Am Donnerstag, 17. April 2014 parkte am Wremer Tief ein Pkw mit Münchner Kennzeichen. Ihm entstieg das Brautpaar Cleo und Antonius, um sich im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ trauen zu lassen. Der Bräutigam war während seiner Bundeswehrzeit für sechs Monate in Bremerhaven stationiert und hatte dabei sein Herz an die Küstenregion verloren. Beruflich hat es ihn dann aber nach München verschlagen, wo er auch seine Braut kennenlernte. Cleos Geburtsland sind die Philippinen, sie lebt aber schon seit 35 Jahren in Deutschland. Als sie sich vor etwa 27 Jahren in München bei einer Firma zu einem Vorstellungsgespräch einfand und an einen jungen Mann die Frage stellte:“ Wo ist denn hier der Chef?“, bekam sie zur Antwort: „Ich bin der Chef!“.

So wurde schon bald aus einer beruflichen Bindung eine private, und nach einer 18 jährigen „Probezeit“ sollte nun diese langjährige Beziehung durch die Hochzeit gekrönt werden. Ob die alte Rollenverteilung dann noch Bestand hat, muss abgewartet werden. Wie tief die Beziehung des Paares zu unserer Küstenlandschaft ist, zeigt die Tatsache, dass sie sich bereits in Schiffdorf bei Bremerhaven ein Haus gekauft haben, um dort in sechs Monaten ihre gemeinsame Zukunft zu gestalten. Der Tip mit dem „Kleinen Preußen“ als Trauungsort kam übrigens von ihrer Maklerin.