Eine Patchworkfamilie heiratet


Getraut am 5. Dezember 2014 | Kategorie(n): Trauungen 2014

Am 5. Dezember 2014 war wieder eine Hochzeit im „Kleinen Preußen“ in Wremen. Das Brautpaar Nina Mehrtens und Norbert Wilken war aus Lunestedt zum Leuchtturm gekommen, um dort zu heiraten und alle fünf Kinder ihrer Patchworkfamilie waren mit dabei. Es sollte eine schöne kleine Familienfeier werden.

Sie wurden vom Leuchtturmteam erwartet und ihre erste Reaktion auf den Leuchtturm war: „Oh, ist der klein und kuschelig, genau richtig für uns.“ Dann wurde auch die Trauebene in Augenschein genommen auf der das Brautpaar und alle Kinder ihren Platz fanden. Nachdem der Ablauf der Zeremonie besprochen war, fragte die Standesbeamtin Bianca Marjenhoff in die Runde: „Wollen wir jetzt alle heiraten?“ Diese Frage wurde mit einem lauten „Ja“ der Kinder beantwortet. Mit einer stimmungsvollen Traurede wurde dann die Trauung vollzogen. Beim anschließenden Hochzeitskuss hörte man ein leises Kichern der Kinder im Leuchtturm. Es war wohl auch die Freude darüber, dass alles so gut geklappt hat. Wilken ist jetzt der neue Ehename und Papa Norbert sagte nach der Trauung: „Jetzt sind wir eine richtige Familie.“

Zum Abschluss wurden, trotz des nasskalten Wetters, noch ein paar Fotos gemacht und dann ging es ab ins Warme zum gemeinsamen Hochzeitsessen. Im Hochzeitsbuch des Leuchtturms haben sie für sich eingetragen: „Endlich sind wir angekommen.“ Dazu gratulierte der Wremer Heimatkreis und das Leuchtturmteam. Sie wünschten dem Ehepaar Wilken mit ihren Kindern auch weiterhin eine glückliche Zeit.