Mit ABBA in den Hafen der Ehe


Getraut am 22. Juli 2015 | Kategorie(n): Trauungen 2015

Das Lied „I do, I do, I do“ von ABBA erklang stimmgewaltig im Kleinen Preußen, als Katrin Wieder und Thomas Oppermann von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff treppauf in das kleine Trauzimmer geführt wurden. Mit dabei war noch der Sohn Christoph von Frau Wieder. Dies geschah am Mittwoch, 22. Juli 2015 um 11:00 Uhr bei sprichwörtlichem Kaiserwetter am Wremer Tief.

Die Familie war bereits am 11. Juli aus Chemnitz angereist, um sich in aller Ruhe mit dem Kleinen Preußen für die bevorstehende Eheschließung anzufreunden. Daß er als Ort der Trauung ausgesucht wurde, war einem reinen Zufall zu verdanken. Das Brautpaar hatte versucht, auch mit verschiedenen anderen Leuchttürmen in Kontakt zu treten, was aber nicht klappte. Anders dagegen beim Kleinen Preußen, hier gelang es sofort und damit war auch die Entscheidung zu seinen Gunsten gefallen. Die Trauzeremonie endete dann so wie sie auch begonnen hatte, nämlich mit einem weiteren Lied von ABBA – „Lay All Your Love On Me“. Die Eheleute nebst Sohn werden diesen für sie so besonderen Tag am Nachmittag noch mit einer Dampferfahrt auf der Weser fortsetzen, bevor dann ein kulinarisches Abendessen in der Fischerstube den Hochzeitstag abschließen wird.

Am 25. Juli geht es wieder zurück nach Chemnitz, wo dann zu einer gemütlichen Kaffeetafel eingeladen wird, auf der alle Verwandten und Bekannten in die vollzogenen Eheschließung eingeweiht werden. Sohn Christopher wurde übrigens erst am heutigen Morgen über die Trauung in Kenntnis gesetzt. Er machte aber einen sehr entspannten und zufriedenen Eindruck.