Wo Himmel und Erde sich berühren…


Getraut am 5. August 2017 | Kategorie(n): Trauungen 2017

Immer wieder zog und zieht es Simone und Kai aus der bayerischen Rhön an die Nordsee. Da war es keine Frage, dass auch die Trauung dort stattfinden sollte. Nur kurz war da der Gedanke, auf einem Schiff zu heiraten, doch der wurde bald verworfen zugunsten des Kleinen Preußen in Wremen. „Ich bin ja auch nicht gerade groß,“ sagte Simone fröhlich, „da passt das hier doch wunderbar!“ Den Kleinen Preußen kannten sie, waren sie doch schon öfter hier in der Gegend in Urlaub und Kai war schon vor Jahren mit dem Motorrad hier auf dem Campingplatz. So kamen also die Erzieherin Simone, die sich derzeit in Elternzeit befindet und der Soldat Kai, der im Berufsleben unter anderem Panzerfahrer ausbildet, mit ihrem eineinhalbjährigen Sohn Kjell zum wiederholten Mal nach Wremen, um dort wo Himmel und Erde sich berühren mit freiem Blick auf’s Wattenmeer zu heiraten.

Stimmungsvolle Musik von CD („Solang i di net verlier“ von Hubert von Goisern) und von Simones Schwester gesungen („Küss mich, halt mich, lieb mich“ von Ella Endlich) umrahmte die Trauung, zu der nicht nur Verwandte mit angereist waren, sondern auch eine Freundin extra den Kleinen Preußen hergestellt und auf eine maritime Hochzeitstorte drapiert hatte, natürlich alles essbar.

Nach einem Picknick am Deich und einer Schiffsfahrt klang dann das Fest im Übernachtungsquartier Wremer Deel aus, ehe es auf Hochzeitsreise quer durch Deutschland und nach Tirol ging. Wir wünschen weiter Gute Reise!