Mit dem Fahrrad zur Trauung


Getraut am 1. September 2017 | Kategorie(n): Trauungen 2017

Das ist ungewöhnlich, dass ein Brautpaar mit dem Fahrrad zum Heiraten an die Wurster Nordseeküste kommt. Genau das haben Angela Rauch und Siegfried Krieger aus Steinbach im Taunus getan. Mit vollbepackten Satteltaschen sind sie in Hann. Münden gestartet, um auf dem Weserradweg gen Nordsee zu fahren. Zehn Tage haben sie sich dafür Zeit genommen, haben die Städte am Rande des Radweges besucht, die Landschaft genossen und sich über das gute Wetter gefreut. Als das Paar, das sich vor neun Jahren auf der Arbeit kennen gerlernt hatte, den Entschluss fasste zu heiraten, war es klar, dass es auf einem Leuchtturm sein sollte. Und wie so oft, war das Internet bei der Suche hilfreich. Die Wahl fiel auf den Leuchtturm „Kleiner Preuße“ in Wremen, weil er klein ist und nicht zu viele Treppen zu steigen sind.

Am 01. September war es dann soweit. „Morgenstund hat Gold im Mund“ heißt es, und so war die Trauung ganz früh am Morgen, bereits für 08:15 Uhr, angesetzt. Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Zeremonie pünktlich beginnen. Nachdem die Frage der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff, ob sich Änderungen seit der Anmeldung der Eheschließung ergeben haben, vom Brautpaar mit „Nein“ beantwortet wurde, stand der Eheschließung nichts mehr im Wege. Das Ja-Wort wurde gesprochen und beide Ehepartner erklärten, dass sie ihren bis dahin geführten Nachnamen behalten wollen. In der Familie war nur bekannt, das eine Hochzeit ansteht, aber weder ihre, noch seine Kinder wussten wann und wo.

Nach der Trauung hatten Angela Rauch und Siegfried Krieger ein Festfrühstück im Hotel „Deichgraf“ bestellt, denn wegen der frühen Uhrzeit waren sie mit nüchternem Magen gekommen. Eine Woche wollen sie noch in Wremen Urlaub machen und es ist ganz sicher, dass sie im nächsten Jahr wieder kommen werden. Aber erst einmal wollen sie noch mit dem Fahrrad nach Cuxhaven fahren, um den Weserradweg zu beenden.

Der Heimatkreis und das Leuchtturmteam wünschen den Frischvermählten für den gemeinsamen Lebensweg viel Glück und Freude und auch sonst alles Gute und noch viele schöne Fahrradtouren.