Von Berlin nach Wremen


Getraut am 29. April 2015 | Kategorie(n): Trauungen 2015

Am 29. April 2015 strahlte die Sonne vom Himmel, in Wremen am Deich wehte jedoch ein frischer Wind. An diesem Tag waren Silke Mohr und Michael Schimming von Berlin an die Wurster Nordseeküste gekommen, um im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ den Bund für’s Leben zu schließen. Die Standesbeamtin Bianca Marjenhoff erwartete die Ehewilligen im kleinen Trauzimmer des Leuchtturms. Das „Ja“ wurde von beiden Partnern deutlich gesprochen – ein kleines Wörtchen mit einer großen Wirkung. Zärtlichkeit, Verständnis und Achtung sollen die Grundlagen sein für einen hoffentlich langen gemeinsamen Lebensweg. Die Frischvermählten wählten als Familiennamen den Namen des Bräutigams.

Bereits vor 21 Jahren haben sich Silke und Michael Schimming im Freundeskreis in Berlin kennengelernt. Obwohl es Sie nach Schleswig-Holstein und IHN nach Rostock verschlug, wurde die Verbindung nie wirklich unterbrochen. Mehrmals im Jahr traf man sich mit oder bei den Freunden. Und wie das Schicksal so spielt, kehrten beide vor ein paar Jahren nach Berlin zurück, lernten sich besser kennen und verliebten sich ineinander. Seit einem Jahr sind sie ein Paar.
Für ihre Hochzeit sollte es etwas Besonderes sein, wie z.B. Trauung in einem Leuchtturm. Das Internet wurde bemüht und schließlich wurde der Leuchtturm „Kleiner Preuße“ gefunden. Genau der Richtige für eine Eheschließung in kleinstem Rahmen. In kürzester Zeit wurden die erforderlichen Papiere besorgt und an das Standesamt in Dorum geschickt. Dort war man außerordentlich kooperativ.
Ein Tag vor dem denkwürdigen Datum reisten Silke und Michael von Berlin zum ersten Mal an die Wurster Küste und natürlich führte sie ihr Weg zum Leuchtturm. Den haben sie sich allerdings nur von außen angesehen. Wie er drinnen aussieht wollten sie sich als Überraschung für ihren Hochzeitstag aufheben, und sie wurden nicht enttäuscht.

Der Heimatkreis und das Leuchtturmteam wünschen den Frischvermählten für die gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute.