Ein Leuchtturm war ihr Ziel


Getraut am 29. März 2017 | Kategorie(n): Trauungen 2017

Den Wunsch in einem Leuchtturm zu heiraten erfüllten sich Heike Schmidtke und Zdenko Barbic. Dafür hatten sie im Internet geschaut und sich den „Kleinen Preußen“ in Wremen an der Wurster Nordseeküste ausgesucht. Und genau dort wurden sich am 29. März 2017 von der Standesbeamtin Bianca Marjenhoff getraut. Seitdem sind sie nun rechtlich verbundene Eheleute und tragen den gemeinsamen Namen Barbic.

Zdenko Barbic ist in Kroatien geboren und Heike Schmidtke in Braunschweig. Jetzt haben sie ihren Lebensmittelpunkt im niedersächsischen Peine gefunden. Am vorherigen Wochenende sind sie schon nach Wremen gereist und hatten es sich in einer Ferienwohnung gemütlich gemacht. Von dort aus erkundeten sie bei herrlichstem Frühlingswetter und per Fahrrad die Gegend. Am Hochzeitstag blieb die Sonne leider hinter den Wolken, aber dafür wehte die Hochzeitsfahne kräftig im Wind und zeigte an, dass im Leuchtturm etwas Besonderes stattfindet. Ein glückliches Ehepaar Barbic genoss diesen Tag ganz für sich und ist sich sicher, es war eine gute Entscheidung im „Kleinen Preußen“ zu heiraten. Zusammen mit dem Leuchtturmteam wurde nach der Trauung noch mit einem Glas Sekt angestoßen. Dann wollten sie noch etwas Schönes unternehmen und den Tag ausklingen lassen.

Der Wremer Heimatkreis gratulierte ganz herzlich und wünschte noch ein paar erholsame Tage an der Wurster Nordseeküste.