Heisse Liebe im kalten Turm


Getraut am 28. Dezember 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Tanja Schindler und Jan Wollermann, beide aus Rheine, gaben sich am Freitag, 28.12.07 im „Kleinen Preußen“ vor unserer Standesbeamtin Bianca Marjenhoff das verheißungsvolle Ja-Wort. Der gemeinsame Familienname lautet Wollermann. Mit dabei war der kleine vierjährige Sohn Luca und die Trauzeugen Julia Barlag und Christian Stender, die im Heiratsbuch mit unterschreiben durften und dadurch den Bund fürs Leben amtlich bezeugten.

Wollermann_071228-01

Da einige Tanten und Onkels in Cuxhaven leben und die Jungvermählten dort des Öftern ihren Urlaub verbracht haben, entwickelte sich im Laufe der Zeit die Zuneigung zu Wind, Wellen und maritimen Dingen immer meer. Also wollte man auch im Norden an der Nordsee heiraten.
Und es sollte möglichst auf einem kleinem Leuchtturm sein. Wären die beiden Verliebten mal bis in den Süden des Landes Wursten vorgedrungen, hätten sie gewusst wo. So aber schauten sie kurzerhand ins Internet, durchstöberten die beliebte Homepage und siehe da – da stand er der „Kleine Preuße“, ganz in der Nähe Cuxhavens und war auf Anhieb genau der Richtige. Bei nasskaltem, grauem und sehr südwindigem Wetter hatte Leuchtturmwärter Uwe fürsorglich den kleinen Turm beheizt, so dass es auch ohne Wintermäntel für die Gäste angenehm war. Hinterher meinte er dann, dass man sich diese Mühe auch hätte sparen können, denn als alter Fahrensmann war ihm sofort aufgefallen, dass die Liebesglut des jungen Brautpaares dicke für alle Anwesenden genügend Wärme ausgestrahlt hätte.

Turmhund Nauke entwickelt auch schon ein Faible für die Kamera. Er wollte unbedingt mit drauf. Ein Verscheuchen mag er nicht.

Windig, aber trocken…


Getraut am 30. November 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Am 30. November 2007 war wieder Hochzeit im Turm und Frau Carola Dagmar Kauffel, geborene Roger, trägt seither den Nachnamen Vollrath-Kauffel. Am Tage der standesamtlichen Trauung im „Kleinen Preußen“ waren auch die vier Töchter der Ehefrau: Kerstin, Nadine, Mandy und Maike dabei. Trauzeugin bei der Zeremonie war aber Kerstin ganz allein.

Vollrath-Kauffel_071130-01

Auch der Geheiratete Herr Volltrath hat zwei Töchter (Sandra und Vanessa) die aber nicht anwesend waren. Die Eheleute waren schon im Frühjahr 2007 in Wremen und haben sich in den Turm „verguckt“. Das Trauwetter war übrigens sehr windig aber schön trocken. Schade, dass die vorgesehene Wässerung der Flaschenpost buchstäblich ins Watt fiel, denn zur Trauzeit, um 11.33 Uhr, war tiefste Ebbe. Kein Postwasser weit und breit?! Aber das jungvermählte Paar hat`s mit tollem Humor hingenommen und noch das ganz Wochenende in Land Wursten verbracht. Und wiederkommen, ja das wollen die Vollrath-Knauffels auf jeden Fall. Ist ja auch für Beckumer/-innen superschön hier. Und vielleicht heiratet ja auch noch eine von den vielen hübschen Töchtern auf dem „Kleinen Preußen“?

Feucht-fröhliche Leuchtturmhochzeit


Getraut am 3. November 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Bei leichtem Wind und Nieselregen à la Irland fand am 3. November die voraussichtlich vorletzte Trauung des Jahres 2007 statt. Der Kleine Preuße geriet an die Grenzen seiner Aufnahmefähigkeit. Familie und Trauzeugen des Brautpaares Becker wollten Zeugen der Zeremonie sein oder suchten einfach Schutz vor dem Wetter. Leuchtturmwärter Uwe hatte den Turm mollig warm geheizt.

Becker_071103-01

Rechtzeitiges Erscheinen sicherte die besten Plätze und bereits 20 Minuten vor dem eigentlichen Trauungstermin waren schon alle bereit. Die Standesbeamtin richtete ihren kleinen, übersichtlichen Arbeitsplatz ein. Fotographen wurden eingewiesen bzw. suchten sich die passende Position. Das Brautpaar aus Osnabrück war durch die Website auf den Wremer Leuchtturm aufmerksam geworden und hatte sich im Vorfeld vor Wochen schon alles genau angesehen. Nach dem amtlichen und lustigen Teil der Trauung fand sich die Hochzeitsgesellschaft direkt hinter dem Deich in einem gemütlichen Lokal der Wremer Szene zur Feier ein.

Der Kleine Preuße wünscht dem frisch vermählten Paar für die Zukunft alles Gute!

Motorradfahren macht glücklich!


Getraut am 6. Oktober 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Das Traumpaar kommt aus der Stadt Langen, also fast aus der Nachbarschaft des „Kleinen Preußen“. Alina, geborene Sonnenburg, heißt seit dem 6. Oktober 2007 Seidel, da sie den Nachnamen ihres Traummannes Nils angenommen hat. Vollhaus im Leuchtturm! Rund vierzig Personen waren anwesend und auch schaulustige Besucher des Wremer Kutterhafens ließen sich das Spektakel nicht entgehen.

Seidel_071006-01

Fröhliches, gespanntes und aufgeregtes Treiben. Draußen, drinnen und umzu. Super Oktoberwetter. Die Herbstsonne und die wunderschöne Braut strahlten um die Wette – Sonnenschein pur. Bianca Marjenhoff, unsere Turmbeamtin, brauchte ungefähr 20 Minuten, dann war`s vollbracht. Reis wurde geworfen, dass es nur so weiss regnete. Der TSV Langen stand Spalier und dann die weißen Friedenstauben, die anlässlich dieser großen Freude, frei gelassen wurden. Gegen Süden düsten sie dahin, um in aller Welt zu verkünden: „Alina und Nils haben geheiratet!“

Seidel_071006-02

Der Wunsch im „Kleinen Preußen“ zu heiraten, reifte im „Siebhaus“. Beide waren und sind sehr oft mit dem Motorrad am Wremer Deich und lieben das Wasser und das kleine Lokal. Die Homepage des Turms wurde eingehend studiert und schon war die Entscheidung gefallen. Der Trauakt sollte und musste in dem romantischen kleinen Leuchtturm an der Wesermündung erfolgen.

Die Crew des „Kleinen Preußen“ freut sich mit dem glücklichen Paar und wünscht allzeit gute Fahrt!

Familie Müller feiert Hochzeit im goldenen Oktober


Getraut am 2. Oktober 2007 | Kategorie(n): Trauungen 2007

Mit herrlich sonnigem Oktoberwetter hatten Nicole Pommerening und Sandro Müller wunderschöne Rahmenbedindungen für ihre Hochzeit, am 2. Oktober 2007, im Leuchtturm „Kleiner Preuße“ am Wremer Tief. Zum „warm-up“ gab’s von Jennifer Rush gefühlvolle Klänge aus dem Recorder, und auch die Standesbeamtin Bianca Marjenhof gab sich wieder größte Mühe diese Trauung zu einem besonders gelungenen Ereignis werden zu lassen.

Mueller_071002-01

Zu guter Letzt waren denn auch alle sehr glücklich und zufrieden. Das traute Paar, die Verwandten und Bekannten und sogar der gemeinsame Filius Leonard Siegbert brachte seine große Freude zum Ausdruck.

Das Team vom Turm wünscht eine glückliche Ehe und schöne Grüße in die Rattenfängerstadt!

Seite 1 von 612345...Letzte »